Sie haben 0% dieser Umfrage fertiggestellt.
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

There's plenty of fish in the sea - Psychologische Faktoren und ihr Einfluss auf die Partnerwahl

Liebe/r Studienteilnehmer/in,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen um an dieser Umfrage teilzunehmen.

 

Im Rahmen meines Psychologie Studiums verfasse ich derzeit meine Bachelor-Thesis zu dem Thema ob und wie psychologische Faktoren Einfluss auf die
Partnerwahl nehmen.

Bitte beachten Sie folgende Voraussetzungen zur Teilnahme:

  • Sie haben das 16. Lebensjahr erreicht
  • Sie haben mindestens 1 Beziehung geführt und im besten Falle bereits Erfahrungen mit mehreren PartnerInnen sammeln können
     

Die Umfrage wird in etwa 30-35 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen und zu Beginn wenige grundlegende soziodemographische Informationen erfragen, bevor es anschließend, mittels zweier standardisierter psychologischer Erhebungsinstrumente, in die eigentliche Befragung geht.

Aufgrund gegebener Normstichproben orientiert sich diese Studie an den biologischen Geschlechtern "weiblich" sowie "männlich" und schließt sämtliche Sexualitäten, wie bspw. heterosexuell, homosexuell, bisexuell etc. ein.
 

Da nur vollständig ausgefüllte Fragebögen in der Auswertung berücksichtigt werden können, bitte ich Sie herzlich, alle Fragen zu beantworten.
Die Fragen erfassen Ihr persönliches Verhalten, weshalb es keine richtigen oder falschen Antworten gibt.



Im Rahmen dieser Umfrage werden außerdem
3 Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro
verlost.
Um teilzunehmen, klicken Sie bitte am Ende der Umfrage auf den Link und tragen dort ihre E-Mail-Adresse ein.
Ihre E-Mail-Adresse ist durch die Weiterleitung auf eine seperate Umfrage losgelöst von Ihren Antworten dieser Umfrage,
ein Rückschluss auf Ihre Person ist somit ausgeschlossen.
(Teilnahme ab 18 Jahren)

 

KommilitonInnen werden für die erfolgreiche Teilnahme
1,0 Versuchspersonenstunden
gutgeschrieben

Informationen dazu finden Sie auf dem Uniportal.

Ihre Teilnahme an dieser Umfrage ist freiwillig, anonym und erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 li. a EU-DSGVO. Ihre Antworten können nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden und werden streng vertraulich behandelt.

In dieser Umfrage sind 65 Fragen enthalten.
Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangscode benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Tabelle aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangscodes mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.

Der Datenschutz der Teilnehmer*innen an diesem Projekt ist uns ein wichtiges Anliegen. All Ihre Angaben werden streng vertraulich behandelt und sicher aufbewahrt. Sämtliche Daten werden anonymisiert und so aufbereitet, zusammengefasst und statistisch ausgewertet, dass aus den Ergebnissen keinerlei Rückschlüsse auf Einzelpersonen möglich sind. Ihre Daten werden zu weiteren Forschungszwecken lediglich bei Nachfrage durch den Hogrefe Verlag an diesen übermittelt.

Die folgenden Datenschutzhinweise beziehen sich ausschließlich auf erhobene Daten im Rahmen der Thesis "There's plenty of fish in the sea - Psychologische Faktoren und ihr Effekt auf die Partnerwahl".

1.Verantwortliche(r) für die Datenverarbeitung

Frau Anna-Lena Hafener

E-Mail: anna-lena.hafener@pfh.de

2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Ihre anonymen Daten werden zum Zwecke der Durchführung der Online-Befragung im Rahmen der Thesis "There's plenty of fish in the sea - Psychologische Faktoren und ihr Effekt auf die Partnerwahl" verarbeitet. Ziel ist die Erfassung möglicher Prädiktoren. Dazu werden die Daten anonymisiert und unter Wahrung wissenschaftlicher Standards statistischen Analysen unterzogen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zum Zwecke der Anfrage zur Teilnahme ist Art. 6 Abs 1 li. a EU-DSGVO.

3.Besondere personenbezogene Daten

Im Rahmen der Befragung werden keine nachfolgend aufgeführten besonderen personenbezogenen Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO erhoben“ – dies wären Daten zu „rassischer und ethnischer Herkunft, politische Meinungen, weltanschauliche Überzeugungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit (…), genetische Daten, biometrischen Daten zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person , Gesundheitsdaten“.

Im Zuge der Umfrage werden folgende personenbezogene Daten erhoben: Geschlecht, Alter, sexuelle Orientierung, Familienstand, höchster erreichter Bildungsabschluss, aktueller Familienstand, Dauer der Partnerschaft. Teilweise kommt es innerhalb des Erhebungsinstrumentes zu religiösen Fragen. Diese Erhebung erfolgt anonymisiert, es ist kein Rückschluss auf Ihre Person möglich. Zudem werden diese Daten ausschließend für Forschungszwecke verwendet.

4. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden gelöscht oder anonymisiert, sobald diese zur Durchführung der Befragung im Rahmen der Thesis nicht mehr erforderlich sind oder Sie Ihre Einwilligung widerrufen und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Eine Löschung erfolgt spätestens am 31.10.2024.

Empfänger von Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich von den Durchführenden des Projekts und zu wissenschaftlichen Zwecken des Hogrefe Verlages verarbeitet. Der Verlag hält sich streng an die DSGVO (https://dsgvo-gesetz.de.) und für das Projekt werden keine der Serverfunktionen genutzt, die eine Weiterverarbeitung durch andere Anbieter erfordert. Ein Auftragsverarbeitungsvertrag, der die Bindung an die DSGVO vertraglich festhält, ist vorhanden. LimeSurvey ist auf den PFH-Servern installiert und wird den Studierenden zu Forschungszwecken zur Verfügung gestellt. Die Daten werden ausschließlich in Deutschland gespeichert und von PFH-Seite nicht an Dritte weitergegeben.

 

5. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärungen jederzeit zu widerrufen. Dazu müssen Sie per E-Mail einen Widerruf erklären, woraufhin wir Ihre personenbezogenen Daten löschen und Sie damit von der Teilnahme an unserem Projekt ausschließen. Bitte senden Sie die E-Mail an [anna-lena.hafener@pfh.de]. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

6. Betroffenenrechte

Wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, haben Sie folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO).
  • Recht auf Berichtigung, soweit Sie betreffende Daten unrichtig oder unvollständig sind (Art. 16 DSGVO).
  • Recht auf Löschung der zu ihrer Person gespeicherten Daten, soweit eine der gesetzlichen Voraussetzungen zutrifft und keine gesetzliche Ausnahme entgegensteht (Art. 17 DSGVO).
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, insbesondere soweit die Richtigkeit der Daten bestritten wird, wenn einer der gesetzlich genannten Gründe eingreift, insbesondere auf Ihren Wunsch hin auch anstatt einer Löschung der Daten (Art. 18 DSGVO).
  • Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, alle bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format heraus zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln (Art. 20 DSGVO).
  • Recht auf Einreichung einer Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Zuständige Aufsichtsbehörde ist für Sie jede Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).